Foto: Alehidalgo; pixabay.com

Spazierblicke

Spazierblicke

Spazierblicke

Geführte Spaziergänge, auch Radtouren eröffnen unterschiedliche Blickwinkel auf Marzahn-Hellersdorf, führen Sie in versteckte Orte, regen zur Diskussion an und zeigen das Leben in Marzahn-Hellersdorf. Themen im Jahr 2016 sind zum Beispiel: Orte für „Neues Wohnen“, Zeitgenössische Kunst zu urbanen Themen, Gesundheitsorte und generationsübergreifende Wohlfühlorte oder urbanes Gärtnern

Kontakt: www.ash-berlin.eu
Tel: 030 99245 – 407

Wuhletal Wanderweg; Foto: Ole Bader

Wuhletal Wanderweg; Foto Ole Bader

Wuhletal-Wanderweg

Sie gehen gerne spazieren, wandern , fahren Fahrrad und möchten dabei das eine oder andere Wissenswerte über Marzahn-Hellersdorf erfahren? Dann bieten wir Ihnen nachfolgend eine Auswahl an möglichen geführten Touren. Audio-Führung durch das Wuhletal (Dauer: 1 Stunde).

Führungen in Zusammenarbeit mit dem Bezirksmuseum und Heimatverein Marzahn-Hellersdorf

Angerdorf Marzahn

Warum ist der Marzahner eigentlich ein Pfälzer? Weshalb standen für einige Jahre zwei Dorfkirchen nebeneinander auf dem Anger? Gab es Überlegungen, das Dorf Marzahn abzureißen, als die umliegende Großsiedlung entstand?
Die Führung zeichnet anhand des historischen Ensembles die Geschichte des im Jahre 1300 erstmals urkundlich erwähnten Angerdorfes nach, das sich heute als einer der am besten erhaltenen historischen Dorfkerne Berlins präsentiert. Anmeldung oder Tel.: 54 79 09 21. Dauer: ca. 1 Std.

Parkfriedhof Marzahn

Der heutige Parkfriedhof wurde 1909 als Friedhof der Stadt Lichtenberg eröffnet und hat seit langem überregionale Bedeutung. Ab 1932 diente er als Bestattungsort für fast alle mittellos Verstorbenen der zentralen, nordöstlichen und östlichen Verwaltungsbezirke Berlins. Heute ist er vor allem durch seine Vielzahl von Denkmälern und anderen Gedenkorten bekannt. Schwerpunkt der Führung sind die Gedenkorte, die den Opfern des Nationalsozialismus gewidmet sind.  Anmeldung oder Tel.: 54 79 09 21

Dauer: 1,5 bis 2 Std.

„Platte im Wandel“ – Großsiedlung Marzahn

„Plattenbau“-Bezirk ist geradezu zum Synonym für Marzahn geworden. Keine Großsiedlung in Deutschland erreicht die Dimensionen der Großsiedlung Marzahn. Mehr als 60.000 Wohnungen wurden in den 1970er/80er-Jahren gebaut. Seit der Wende befindet sich die Großsiedlung in einem ständigen Wandlungsprozess. In der Führung werden die Veränderungen am Beispiel des Gebietes zwischen der Marzahner Promenade und den Ahrensfelder Terrassen aufgezeigt.  Anmeldung oder Tel.: 54 79 09 21

Dauer: ca. 2 Std.

„Spazierblicke“ – Führungen der ganz besonderen Art

Die Spazierblicke werden durch Dozenten der Alice-Salomon-Hochschule in regelmäßigen Abständen zu verschiedenen Themen und Orten durchgeführt. Bitte informieren Sie sich im aktuellen Veranstaltungsfleyer.

weitere Informationen

Höhepunkte 2017

Veranstaltungen

  1. Open-Air-Ausstellung Kaulsdorf-Süd

    30. April 2013um 8:00 - 31. Dezember 2017um 17:00
  2. Marzahn-Hellersdorf. Bezirksgeschichte(n)

    8. März um 11:00 - 31. Dezember um 17:00
  3. Wuhletal im Wandel (1982 – 2003) – Fotos von Heino Mosel

    10. April um 11:00 - 15. Oktober um 17:00
  4. geFUNDen. Grabungen auf dem IGA-Gelände

    10. April um 11:00 - 5. November um 17:00
  5. Zwischen Räumen

    3. Mai um 19:00 - 8. Oktober um 18:00